Entrauchungsanlage sowie Be- und Entlüftungsanlage für eine Mehrzweckhalle

Kombiniertes Zu- und Abluftflachgerät
mit 1330m³/h mit integrierter hocheffizienter Wärmerückgewinnung, elektrischem Heizregister und Regelung in flacher Kompaktbauweise.

 

 

Entrauchungs-Dachventilator (F400)
zur Förderung von heißen Rauchgasen, 400°C/120min.,
Material aus seewasserbeständigem Aluminium, isoliert
mit Vogelschutzgitter.

 

 

 

Weihnachten 2020

bekanntlich ist eine Krise auch immer eine Chance. 2020 hatten wir genügend Anlass, über diese
Weisheit nachzudenken – und sind zu dem Schluss gekommen: Es stimmt!

Wir haben einige Projekte angestoßen, die zu „normalen Zeiten“ im Alltagsgeschäft untergegangen
sind. Und wir wissen nun auch, dass wir uns hundertprozentig auf unsere wichtigsten Kunden und Partner
verlassen können.

Vielen Dank, dass Sie uns in diesem schwierigen Jahr die Treue gehalten haben!

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachten im Kreis Ihrer Lieben und einen guten Start in ein
hoffentlich etwas weniger aufregendes neues Jahr!

Ihr Sabel Haustechnik Team

 

– Wenn uns bewusst wird, dass die Zeit, die wir uns für einen anderen Menschen nehmen, das Kostbarste ist, was wir schenken können, haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden. (Roswitha Bloch)

COVID-19

COVID-19: AKTUELLE INFORMATIONEN

Die Situation rund um die Ausbreitung von Covid-19 geht auch an uns nicht vorbei, wir haben bisher noch keine Fälle im Unternehmen oder sind in Kontakt getreten mit infizierten Personen etc., möchten euch aber trotzdem kurz über die Situation in unserem Unternehmen informieren.

Uns ist die Gesundheit eines jeden einzelnen sehr wichtig und wir möchten demnach den Kundenkontakt weitestgehend vermeiden. Bitte vermeidet es unsere Firma zu besuchen und versucht soweit es möglich ist alles telefonisch oder per Mail abzustimmen.

Unsere Monteure wissen Bescheid und werden ein ausreichenden Abstand zu euch einhalten, keine Hände mehr schütteln sowie keine Getränke oder sonstiges annehmen.

Die euch bisher genannten Termine bleiben aber bestehen und wir versuchen Sie zu halten. Bitte habt aber Verständnis dafür, das wir Termine spontan verschieben oder sogar absagen müssen.

Zusätzlich können sich Verzögerungen im Komponentenzulauf ergeben, was dazu führt, dass wir im Bereich der Umsetzung  teilweise auch mit Terminverschiebungen rechnen. Hierzu können wir derzeit noch keine genaue Aussage machen, welche Komponenten es sind und wann Sie wieder lieferbar sind. Wir melden uns auf jeden Fall telefonisch bevor wir einen Termin wahrnehmen und sprechen es zusammen mit euch ab.

Sollte jemand noch Anmerkungen haben oder Bedenken bitte einfach anrufen.

Derzeit gibt es regelmäßig neue Meldungen. Sollten sich weitere Änderungen ergeben, melden wir uns.

Wir hoffen Ihr bleibt gesund und macht euch eine angenehme Zeit mit euren Liebsten.

 

Euer Sabel Haustechnik Team

Förderung Photovoltaik (PV) – Batteriespeicher für Privathaushalte

Wenn Sie in eine Batterie für selbst erzeugten Solarstrom investieren wollen und gleichzeitig eine neue PV-Anlage bauen oder eine bestehende erweitern, unterstützt Sie diese Förderung. Ziel der Maßnahmen ist, zu Investitionen in den Ausbau der Solarenergie in Verbindung mit hochwertigen Stromspeichern zu motivieren, die Solarenergie in Niedersachsen deutlich voranzubringen und Dachflächen möglichst komplett für die Energiewende nutzbar zu machen.

Auf einen Blick

  • Förderung eines Photovoltaik-Batteriespeicher in Verbindung mit dem Neubau oder der Erweiterung einer bestehenden PV-Anlage
  • Zuschuss bis zu 40 % der Speicherkosten

Wer wird gefördert?

  • natürliche Personen

Was wird gefördert?

  • Investitionen in stationäre Batteriespeicher in Verbindung mit
    … dem Neubau einer an das Verteilnetz angeschlossenen Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von mindestens 4 kWp oder
    … der Erweiterung einer bestehenden Photovoltaik-Anlage um mindestens 4 kWp
  • Neugebaute oder erweitere PV Anlage und Batteriespeicher müssen in Niedersachsen errichtet und betrieben werden

Wie wird gefördert?

Bedingungen

  • nicht rückzahlbarer Zuschuss bis zu 40 % der Nettoinvestitionskosten des Batteriespeichersystems
  • zusätzlich werden folgende Boni gewährt:
    … 500 Euro je Vorhaben, sofern ein neuer lastmanagementfähiger Elektrofahrzeugladepunkt installiert wird (Ladepunkt ist bei dem zuständigen Netzbetreiber anzumelden)
    … 800 Euro für Vorhaben, deren installierte bzw. ergänzte PV-Anlagenleistung über 10 kWp liegt
    … 20 Euro pro m² PV-Modul für die Überdachung von Parkflächen und sonstige bauliche Anlagen mit aufgeständerten Photovoltaik-Anlagen
  • maximale Förderhöhe 50.000 Euro
  • Förderung nur bis zu der Höhe, bei der das Verhältnis von Photovoltaik-Anlagengröße zur nutzbaren Speicherkapazität mindestens 1,2 kWp der neu zu errichtenden Photovoltaik-Anlage je 1 Kilowattstunde (kWh) des Batteriespeichers beträgt
  • nicht förderfähig sind Eigenbausysteme und Prototypen, gebrauchte Systeme sowie Leasingmodelle
  • gleichzeitige Inanspruchnahme anderer öffentlicher Finanzierungshilfen des Bundes und der EU möglich

Voraussetzungen

  • Rechtzeitige Antragstellung
    Mit der Maßnahme darf zum Zeitpunkt der Antragstellung noch nicht begonnen worden sein. Als Maßnahmebeginn gilt der Abschluss eines der Ausführung zuzurechnenden Lieferungs- oder Leistungsvertrags. Planungsleistungen dürfen vor Antragstellung erbracht werden. Bitte warten Sie mit ent-sprechenden Vertragsabschlüssen, bis Sie von uns den Zuwendungsbescheid oder die Ausnahmegenehmigung vom Verbot des vorzeitigen Maßnahmebeginns erhalten. Bei einem vorzeitigen Maßnahmebeginn (vorzeitiger Vertragsabschluss) kann eine Förderung des Projektes nicht erfolgen.
  • Auszahlung der Zuwendung
    Spätestens zwölf Monate nach Ende des Bewilligungszeitraums ist der NBank der Verwendungsnachweis vorzulegen. Die Auszahlung der Förderung erfolgt nach Prüfung des Verwendungsnachweises.
  • Anwendungsregeln und Netzanschlussrichtlinien
    Die zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme existierenden gültigen Anwendungsregeln und Netzanschlussrichtlinien für Batteriespeicher sind durch die geförderten Anlagen einzuhalten.
  • weitere Fördervoraussetzungen
    Die Wechselrichter der geförderten Systeme müssen über eine geeignete elektronische und offen gelegte Schnittstelle zur Fernparametrierung, durch die eine Neueinstellung der Kennlinien für die Wirk- und Blindleistung in Abhängigkeit von den Netzparametern Spannung und Frequenz bei Bedarf möglich ist und über eine geeignete und offen gelegte Schnittstelle zur Fernsteuerung verfügen.Die elektronischen Schnittstellen des Batteriemanagementsystems und die verwendeten Protokolle sind zum Zweck der Kompatibilität mit Austauschbatterien des oder der gleiche oder andere Hersteller offenzulegen.

    Für die Batterien des Batteriespeichersystems muss eine Zeitwertersatzgarantie für einen Zeitraum von zehn Jahren vorliegen. Die fachgerechte und sichere Inbetriebnahme ist durch eine geeignete Fachkraft zu bestätigen und nachzuweisen.

    Die Erfüllung der Anforderung des prognosebasierten Batteriemanagementsystems bzw. des lastmanagementfähigen Elektrofahrzeugladepunktes ist durch eine Händler- oder Herstellererklärung nachzuweisen.

  • Zweckentsprechende Verwendung
    Die Batteriespeichersysteme sind mindestens fünf Jahre zweckentsprechend zu betreiben. Innerhalb dieses Zeitraums dürfen das geförderte Vorhaben oder der Teile von ihm nicht stillgelegt oder veräußert werden
  • Antragstellung
    Eine Antragstellung ist bis zum 30.09.2022 möglich.

 

https://www.nbank.de/medien/nb-media/Downloads/Programminformation/Produktinformationen/Produktinformation-Photovoltaik-(PV)-Batteriespeicher-f%C3%BCr-Privathaushalte.pdf

Wärmepumpe mit Kühlung

Um einen gewissen Comfort darzustellen wurde in diesem Haus eine Wärmepumpe mit einer Kühleinheit kombiniert. Hier wird der Kältekreis zum heizen und zum kühlen des Gebäudes genutzt.

Mehrgenerationenhaus optimiert

Eine tolle Lösung aus dem Hause Sabel.

Hier wurde durch der Verbrauch durch die Montage einer 10 kWp Photovoltaik Anlage optimiert. Zusätzlich wird abhängig von der produzierten Energie eine Trinkwasser Wärmepumpe angesteuert um den Warmwasser Speicher mit überschüssiger Energie auf zu heizen.